Neue Challenge: jetzt wird es fett #guteöle #gutefette

Unter dem Motto #guteölegutefette suchen wir Dein Lieblingsprodukt im Bereich Öle und Fette. Gemeinsam mit Dir sammeln wir Ideen für Speiseöle und –fette, die uns im Alltag unterstützen und Schwung in Deine Küche bringen. Welche Eigenschaften sollen sie haben? Für welche Zubereitung fehlt Dir noch das richtige Produkt? Was soll an bestehenden Produkten geändert werden?

Neue Produkte für Kreativität in der Küche

Wichtig ist uns, nicht einfach bestehende Produkte eins zu eins zu kopieren, sondern neue Trends aufzunehmen und darauf basierend ein Produkt passend für Dich zu entwickeln.

Gemeinsam mit den anderen Community-Mitgliedern kannst Du Deine Idee einstellen oder die von anderen Mitgliedern weiterentwickeln. Die drei besten Ideen werden prämiert:

  1. Platz   400€
  2. Platz   300€
  3. Platz   300€

Wie machst du mit?

Log Dich hier ein oder registriere Dich einfach und kostenlos in unserer PHANTOMINDS-Community. Dort teilst Du Deine Idee, in dem Du sie so detailliert wie möglich beschreibst. Auch Anhänge kannst Du zur Verdeutlichung Deines Ansatzes hochladen. Je detaillierter Deine Idee desto größer ist Deine Chance, dass Deine Idee von anderen Community Mitgliedern „geliked“ wird. Mit jedem „Like“ bekommst Du die Bestätigung für Deine Idee und kommst dem Gewinn einen Schritt näher. Siehst Du bei einer Idee von einem anderen Community-Mitglied einen Ansatz, um die Idee noch besser zu machen oder einen Aspekt der noch gar nicht berücksichtigt wurde? Dann kommentiere die Idee, um diese weiterzuentwickeln. Uns ist die Zusammenarbeit von unseren Mitgliedern wichtig, weil wir daran glauben, dass die Ideen dadurch besser werden.

Lese hier die genaue Aufgabenstellung. Wir freuen uns auf Deine Kreativität!

Viele Grüße

Mirko


#happycustomer Challenge ermittelt #happywinners

Wir freuen uns, dass wir die Gewinner*innen der #happycustomer Challenge verkünden dürfen.

Mit Fokus auf die neue Generation des Kundenbindungsprogramms sind inspirierende Ideen eingegangen. Ihr habt 41 Ideen entwickelt und durch anregende Kommentare diese detailliert.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden – ob Ideen konzipiert, weiterentwickelt oder Meinungen zu Ideenansätze abgegeben – ihr seid toll!

And the winners are…

Herzlichen Glückwünsch zum 1. Platz, Jessica. Mit ihrer Idee „Was ist das Wertvollste für Kunden? ZEIT!“ hat sie überzeugt.

Der 2. Platz geht an Alexander mit seiner Idee „Tchibo Grundeinkommen“.

Den 3. Platz belegt Madeleine mit ihrer Idee „Earn your desired product!“

Wir wünschen unseren drei Gewinnern viel Freude mit den 1.000 Euro.

Kreative Grüße

Mirko


Ideenwettbewerb: gestalte Vorteile eines Kundenbindungsprogramms

Wie stellst Du Dir das Kundenbindungsprogramm in Zukunft vor? Und dessen neue Vorteile? Welche einzigartigen und exklusiven Vorteile siehst Du in den neuen Bestandteilen des Programms? Wie kann sich unser Auftraggeber damit online einen Vorteil gegenüber seinen Mitbewerbern erarbeiten? Gestalte neue Vorteile für Online Käufer für ein großes Multichannel Unternehmen.

Kern dieses Projekts ist es, dem aktuellen Kundenbindungsprogramm weitere Anreize zu liefern, um Kaufimpulse zu generieren und Ideen zu anderen Inhalten bis zu „Geschäftsmodellen“ des Programms zu entwicklen. Wichtig ist uns, nicht einfach bestehende Programme eins zu eins zu kopieren, sondern neue Trends aufzunehmen und darauf basierend das Programm passend für Dich weiter zu entwickeln.

Gemeinsam mit den anderen Community-Mitgliedern kannst Du Deine Idee einstellen oder die von anderen Mitgliedern weiterentwickeln. Die drei besten Ideen werden mit jeweils 1.000 € prämiert.

Wie machst du mit?

Log dich hier ein oder registriere dich einfach und kostenlos in unserer PHANTOMINDS-Community. Dort teilst du deine Idee, in dem du sie so detailliert wie möglich beschreibst. Auch Anhänge kannst du zur Verdeutlichung deines Ansatzes hochladen. Je detaillierter deine Idee desto größer ist deine Chance, dass deine Idee von anderen Community Mitgliedern „geliked“ wird. Mit jedem „Like“ bekommst du die Bestätigung für deine Idee und kommst dem Gewinn einen Schritt näher. Siehst du bei einer Idee von einem anderen Community-Mitglied einen Ansatz, um die Idee noch besser zu machen oder einen Aspekt der noch gar nicht berücksichtigt wurde? Dann kommentiere die Idee, um diese weiterzuentwickeln. Uns ist die Zusammenarbeit von unseren Mitgliedern wichtig, weil wir daran glauben, dass die Ideen dadurch besser werden.

Lese hier die genaue Aufgabenstellung. Wir freuen uns auf ein kreatives Feuerwerk!

Viele Grüße

Mirko


Tschüss Fraunhofer Challenges, hallo neue Challenge

12 spannende Wochen liegen hinter uns, in denen uns das Fraunhofer Institut und das Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) mit Herausforderungen beschäftigt hat. Es hat sich gelohnt: es sind 324 fantastische Ideen in 17 Challenges entstanden! Danke für Euer Engagement, Kreativität und Durchhaltevermögen! Uns hat es Spaß gemacht.

Nächste Woche fällt der Startschuss für unsere nächste Challenge! So viel dürfen wir verraten – es geht um Kundenbindung. Es lohnt sich wieder mitzumachen: die besten drei Ideen erhalten jeweils 1.000€.

Du hast dich noch nicht in unserer PHANTOMINDS-Community registriert? Dann wird es Zeit. Die Registrierung ist kostenlos. Oder kennst Du jemanden der jemanden kennt? Dann los wir freuen uns, wenn Du uns weiterempfiehlst.

Du hast Anregungen für unsere Plattform dann schick uns Deine Vorschläge an hello@phantominds.com oder ruf uns einfach an!

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme und Deine Ideen.

Viele Grüße

Mirko


Gewinner der #zerowastevision Challenge

Wir freuen uns, die Gewinner der #zerowastevision Challenge zu verkünden.

Die Challenge hat ausgefallene Ideen mit vielseitigen Ansätzen hervorgebracht, die uns in Richtung Zero
Waste Stadt Berlin bringen. Danke an alle Teilnehmer für die kreativen Einflüsse und die gemeinsame Weiterentwicklung der Ideen.

Das PhantoMinds Team gratuliert den Gewinnern herzlich

 

Der 1. Platz geht an: Nico Heller mit der Idee Zero Waste Game“.

Den 2. Platz belegt: Daniel Bayer mit der Idee „umweltenbesser berlin“.

Auf dem 3. Platz ist: Hanke Wickhorst mit der Idee „Berliner zur Berlin-Liebe führen

Den weiteren Gewinnern der #zerowastevision Challenge wünschen wir viel Spaß beim Nutzen der „TrenntTasche“ –


Frank
Dobbert mit der Idee „das lokale digitale schwarze Brett für die Nachbarschaft“
Laura Konieczny mit der Idee „Übersicht über sämtliche Möglichkeiten des (
inter)aktiven Ressourcenschutzes in der Stadt
“
Tom
Sch. mit der Idee „Wie kann die Mehrheit überzeugt werden #zerowaste leben“
Mandy Liske mit der Idee „
Benefit-Plattform- GreenSpaceBerlin
Marco
Golunski mit der Idee „Wettbewerbe / Negativbeispiele / Empfehlungen

Und es geht schon wieder los

In Kürze werden neue Challenges auf unserer Plattform eingestellt. Dabei kannst du die Produkte von morgen mitgestalten.

Nähere Informationen folgen.

Eins ist sicher: wir freuen uns auf eine kreative Zeit mit euch. 

 

Viele Grüße

Mirko

 


#zerowastevision – Challenge

Gemeinsam mit der Trenntstadt Berlin suchen wir unter dem Motto „Zero Waste in Berlin – deine Idee für die neue Plattform“ in unserer neuen Challenge Ideen rund um das Thema #zerowastevision.

Was heißt eigentlich „Zero Waste“?

Müll soll im besten Fall erst gar nicht entstehen oder stark vermieden werden. Einige Beispiele: Ich kann mich bewusst dafür entscheiden, nur unverpackte Produkte zu kaufen; ein technisches Gerät könnte ich auch leihen, statt zu kaufen. Auch das Reparieren von Produkten steht bei dem Konzept von „Zero Waste“ ganz oben.

Wie sieht es momentan aus?

Aktuell gibt es viele Einzelinitiativen und Ansätze, die sich mit dem Thema beschäftigen. Diese Initiativen arbeiten mit analogen, aber auch mit digitalen Komponenten. Für einzelne Themen bestehen bereits erste, voneinander unabhängige Online-Portalansätze.

Worum geht es genau #zerowastevision?

Wir haben eine Vision – wir stehen mitten in Berlin und etwas ist anders. Wir leben in einer Stadt, die darauf achtet Ressourcen nicht zu verschwenden. Uns ist bewusst, dass wir mit den Ressourcen vorsichtig umgehen müssen und keines der Produkte verschwenden sollten. Wir versuchen Produkte möglichst lange in unserem Nutzungskreislauf zu belassen und damit weniger Müll zu produzieren. Lass uns gemeinsam dieser Vision entgegengehen und darauf hinzielen mit Berlin ein Zeichen als „Zero-Waste-City“ zu setzen.

Und jetzt kommst du ins Spiel!

Wir suchen DIE digitale Plattform für Berlin. Hier sollen bequem sämtliche Services zum Thema Nachhaltigkeit gesucht, gefunden und angeboten werden.
Wie kann ein ganzheitlicher Ansatz aussehen, um Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit in Berlin zu unterstützen? Wie können wir der Vision einer „Zero-Waste-City“ näher kommen? Du hast bereits genaue Vorstellungen, wie eine digitale Plattform für Berlin aussehen könnte? Los geht´s zu unserer neuen PhantoMinds-Challenge, beschreibe deine #zerowastevision und werde Teil bei der Entstehung einer Zero-Waste-City. Hier kannst du dich anmelden oder registrieren:  http://www.phantominds.com/

Mach mit!

Registriere dich hier : http://www.phantominds.com/. Stelle jetzt deine Idee für die neue Plattform bis zum 22. Mai ein. Jeder kann einen Beitrag zur Vision von „Zero Waste“ beitragen und jede Idee zählt.

Drei Gewinner erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1.000€. Weitere fünf dürfen sich über eine TrenntTasche „New Order“ im Wert von 50€ freuen. Wir freuen uns auf deine Kreativität, Ideen und Engagement.

Kreative Grüße

Mirko vom PhantoMinds-Team


#ideensprechstunde – das sind die Gewinner!

Ihre bisherigen Services wollte die AOK verbessern und ausbauen. Das verlangte nach euren kreativen und neuen Gedanken.  81 fantastische Ideen und Ansätze habt ihr in sechs Wochen entwickelt: Danke an euch alle! Wir waren jeden Tag aufs Neue begeistert, inspiriert und motiviert durch euer Engagement. Ein großartiges Ergebnis! Jetzt freuen wir uns euch die Gewinner vorzustellen.

Glückwunsch an die Gewinner

Die Jury hat folgende Gewinner gekürt:

  1. Idee „Mein Kiez hilft!“ von Corinna von Kempen
  2. Idee „Schnelle Antworten per Messenger“ von Alexander Wolff
  3. Idee „der healthyminder“ von Therese Nehls
Foto Corinna von KempenFoto Alexander WolffFoto Therese Nehls

 

Herzlichen Glückwunsch an euch drei! Wir haben euch bereits mit allen weiteren Details per Email kontaktiert.

Was ist mit den anderen Ideen?

Nicht nur die drei Siegerideen finden die AOK und wir spannend. Wir sehen noch viel Potential in vielen anderen Ideen. Oftmals haben unsere Community-Mitglieder dabei in dieselbe Richtung gedacht. Dies zeigt uns, wie viele Möglichkeiten hinter jeder einzelnen Idee stecken und welche Themen viele von euch beschäftigen. Die Vorschläge reichen von unterschiedlichen Bonusprogrammansätzen (sowohl digital als auch analog), personalisierte Erinnerungsservices für Präventionstermine, mobile Services außerhalb von Städten bis hin zu Avataren.

Danke für eure Teilnahme

Wir freuen uns auf eure fantastischen Ideen in unserem aktuellen Projekt. Hier kannst du mitmachen: http://www.phantominds.com/community/login/?cid=ab2!

Kreative Grüße

Mirko

Innovation People Love


Life Buddy „ALEX“ braucht Hilfe

Eine neue PhantoMinds Challenge wartet auf dich! Gemeinsam mit deiner Idee wollen wir die digitale Life-Coaching-App „ALEX“ (aktueller Arbeitstitel) entwickeln. „ALEX“ steht dir als dein digitaler bester Freund beratend zur Seite – egal in welchen Lebenslagen. Und egal ob es um Finanzen, Gesundheit, Familie oder Karriere geht.

„ALEX“ ist smart und persönlich. Das steht fest. Und „ALEX“ motiviert dich deine Ziele zu verfolgen und für dich deine bestmögliche Zukunft zu gestalten. Der Rest ist offen und da bist du gefragt: wer und was ist „ALEX“ für dich? Welche Features bringt „ALEX“ mit? Wie kann „ALEX“ Ordnung und Orientierung in dein Leben bringen? Gestalte seine Features und mögliche Inhalte. Gib „ALEX“ eine Persönlichkeit. Tob dich frei und kreativ aus. Wir sind gespannt!

Friends Sitting Together At The BarBildschirmfoto 2016-07-19 um 08.05.11 Young man on the street of big city , waiting taxi, chacking his smartphone, for news or new messages. Or looking for map instructions. Carry backpack on one shoulder. Dusk time. Casual dressed. Street lights in background.

Wie funktioniert´s?

Jetzt hast du bis zum 16.8. 16 Uhr Zeit deine Idee einzustellen: http://www.phantominds.com/community/login/?cid=ab1. Beschreibe deine Idee so detailliert wie möglich, damit andere sie gut verstehen können. Oder hast du eine Idee entdeckt, der du noch den letzten Schliff geben möchtest? Wir freuen uns auch über tolle und kreative Ergänzungen.

Ab dem 16.8. folgt die einwöchige Abstimmungsphase. Aus den 20 am besten von euch dann bewerteten Ideen wählt unser Auftraggeber die drei Gewinner aus. Diese erhalten jeweils 1.000€.

Wer steckt hinter „ALEX“?

Menschen die das Ziel haben ein Start-up in Deutschland aufzubauen. „ALEX“ ist zurzeit ein Arbeitstitel und kann sich in Zukunft noch ändern.

Hier findest du mehr Details und kannst dich registrieren: http://www.phantominds.com/community/login/?cid=ab1!

Wir freuen uns auf deine kreative Ideen!


Ihr habt etwas für die HOCHBAHN bewegt: die 3 Gewinnner stehen fest

Vier aufregende Wochen liegen hinter uns. Chat-Rooms unter Fahrgästen im gleichen Fahrzeug, Kultur während der Fahrt oder App- und Beacon-Technologie – 137 Ideen sind das stolze Ergebnis!  Vielen Dank allen Teilnehmern für die vielen kreativen, vielfältigen und toll ausgearbeiteten Ideen. Wir sind von diesem großartigen Ergebnis begeistert und freuen uns, euch nun die Gewinner der Challenge mit ihren Ideen vorzustellen.

Die Gewinner

Idee „Mein BUTLER – Die Fahrgastinformation der Zukunft“ von Christoph Aberle:  eine Informations- und Unterhaltungsplattform für die HOCHBAHN-Fahrgäste. Über ihre Smartphones können Fahrgäste (Pendler, Tagesgäste, etc.) wichtige und wissenswerte Informationen über ihre Reisestrecke, wie Fahrplandaten, Echtzeitdaten (mein Bus hat 2 Minuten Verspätung) und ihr Reiseumfeld (Sehenswürdigkeiten, Wissenswertes über Hamburg und Historisches Information, etc.) abrufen.

Idee „Textil- Reinigungsservice“ von Steffen Hufenreuter: Fahrgäste geben an ihrer Haltestelle Hemden, Hosen etc. an einem Service-Point für einen Reinigungsservice ab, um sie abends sauber wieder mit von der Station nach Hause zu nehmen. Schlank und einfach auf dem Weg zur Arbeit.

Idee „Lebensmittel Packstation“ von Alexander Foral: die HOCHBAHN kooperiert mit Lebensmittel-Lieferdiensten oder -händlern und richtet dafür an stark frequentieren Stationen Lebensmittel-Abholstationen ein. Die Fahrgäste können ihren Einkauf bequem online vor, während der Fahrt oder wann sie möchten bestellen. Nach Feierabend können die ihren Einkauf direkt von der Haltestelle abholen, mit nach Hause nehmen und sparen sich damit einen Umweg zum Supermarkt.


SONY DSC
Steffen Hufenreuter_300_mit Namen

Was ist mit den anderen Ideen?

Alle anderen Ideen zeigen auch viel Potenzial. Oft haben unsere Community-Mitglieder dabei in dieselbe Richtung gedacht. Dies zeigt uns, wie viele Möglichkeiten hinter jeder einzelnen Idee und auch in der Gesamtbetrachtung aller Ideen steckt. Um nur ein paar wenige Ansätze neben den Gewinnerideen zu nennen: die Vorschläge reichen von unterschiedlichen Unterhaltungsformaten (sowohl digital als auch analog), personalisierten Echtzeitinformationen, Einbindung von neuen Social Media Inhalte sowie neue Ansätze zu mobilen Tickets. Ein Anliegen unserer Community-Mitglieder war auch der kostenfreie WLAN-Zugang in Bussen und U-Bahnen. An der Umsetzung arbeitet die HOCHBAHN bereits und startet im Frühjahr einen Pilotprojekt dazu. Mehr Details findet ihr im HOCHBAHN Blog.

Habt ihr Fragen oder Anregungen zu unserer Challenge oder unsere Plattform? Dann meldet euch gern bei uns: hello@phantominds.com.

Ich freue mich auf die nächste Challenge mit euch – kreative Grüße & bis bald!

Euer Mirko von PHANTOMINDS – Innovations People Love


In 2016 etwas bewegen? Dann steige ein in unsere Challenge mit der HOCHBAHN!

Heute ist es so weit: unsere erste Challenge in 2016 startet. Es wartet eine neue und interessante Herausforderung auf dich.

Die Hamburger Hochbahn AG macht die Stadt Hamburg mobil bei Tag und bei Nacht seit über 100 Jahren. Täglich nutzen über eine Million Fahrgäste die Busse und U-Bahnen. Die HOCHBAHN reagiert stetig auf den Wandel der Mobilität u. a. mit der Integration von Bike- und Carsharing Angeboten und hat dabei die Zukunft immer im Blick.

Jetzt seid ihr dran, neue Angebote der HOCHBAHN mitzugestalten: Kreative Ideen und Ansätze sind gefragt. Wir suchen neue Services und Angebote für „Vor- Während –Nach“ der U-Bahn – und Busfahrt. Oder hast du eine Idee für Dienstleistungen von anderen Unternehmen, die mit einbezogen werden können und dir z. B. den Weg zur Arbeit erleichtern, dir die Wartezeit verkürzen oder dir die Fahrt angenehmer gestalten. Gemeinsam mit den anderen Community-Mitgliedern kannst du deine Idee einstellen oder die von anderen Mitgliedern weiterentwickeln. Die besten drei Ideen werden mit 1.000 € prämiert.

Hamburger Hochbahn AG DT5 auf der U3 17.07.2013 Fotograf: Marc-Oliver Schulz mail@moschulz.de Fotograf: Marc-Oliver Schulz 040-881 16 05 mail@moschulz.de 2016.01_Hochbahn_HH Wappen inkl. Copyright

Wie machst du mit?

Log dich ein oder registriere dich einfach und kostenlos in unserer PHANTOMINDS-Community. Dort teilst du deine Idee, in dem du sie so detailliert wie möglich beschreibst. Auch Anhänge kannst du zur Verdeutlichung deines Ansatzes hochladen. Je detaillierter deine Idee desto größer ist deine Chance, dass deine Idee von anderen Community Mitgliedern „geliked“ wird. Mit jedem „Like“ bekommst du die Bestätigung für deine Idee und kommst dem Gewinn einen Schritt näher. Uns ist die Zusammenarbeit von unseren Mitgliedern wichtig, weil wir daran glauben, dass die Ideen dadurch besser werden. Deshalb siehst du bei einer Idee von einem anderen Community-Mitglied einen Ansatz, um die Idee noch besser zu machen oder einen Aspekt der noch gar nicht berücksichtigt wurde? Dann kommentiere die Idee, um diese weiterzuentwickeln. Auch dies wird bei der Prämienverteilung berücksichtigt.

Lies die genaue Aufgabenstellung hier. Wir freuen uns auf ein kreatives Feuerwerk!

Viele Grüße

Mirko