Challenge 10 „Energieeffizienz“: Optimierte Waschmaschinenbeladung

Waschen und Trocknen verbrauchen in privaten Haushalten ca. 13 % der elektrischen Energie. Waschen ist also ein wesentlicher Energieverbrauchsfaktor in privaten Haushalten. Wäsche muss gewaschen werden, jedoch ist für eine Beladung bis zum Maximum des gewählten Waschprogramms nicht ausreichend Wäsche vorhanden. Waschmaschinen funktionieren jedoch voll beladen besonders effektiv. Mit wenig gefüllter Trommel verbrauchen Waschmaschinen pro Kilo Wäsche fast das Dreifache an Strom und Wasser, obwohl viele Maschinen mittlerweile die Wassermengen an die Beladung anpassen.

Gefragt sind Lösungen, die es ermöglichen, beim Waschen mit Teilbeladungen Energie und Wasser genauso effizient einzusetzen wie beim Waschen mit Vollbeladung.

(NTRI Logo)

Mach mit und beschreibe deine Idee hier. Bitte beachte, dass wir bei diesen Challenges auf eine Evaluationsphase verzichten.

Mehr Details findest du hier.

Viele Grüße,

Alex