Ein Besuch bei Facebook

Der dritte Tag im Valley

Heute ging es zu Facebook! Ich war sehr gespannt auf diesen Termin,Facebook-1 denn ich bin fast jeden Tag auf dieser Plattform unterwegs. Da interessiert es mich natürlich sehr, wie es hinter den Kulissen aussieht.

Ein eher dezentes Schild am Hacker Way, weißt darauf hin, dass hier der Sitz von Facebook ist. Da ich vorher schon Google besucht habe, hatte ich eigentlich gehofft, dass sich die Farbe der CI irgendwo in den Bauten widerspiegelt! Aber weit gefehlt. Wenn man nicht wüsste, dass in den Gebäuden Facebook sitzt, dann könnte es auch jede andere Firma sein. Auch im Eingangsbereich sieht man nichts von diesem großen Konzern.

Man muss allerdings erwähnen, dass es sich bei Facebook um einen Facebook-3 privaten Campus handelt. Wenn man nicht eingeladen ist und eine konkrete Kontaktperson hat, dann kommt man auch nicht rein.

Beim Einchecken läuft alles sehr professionell: Daten eingeben, NDA unterschreiben und los geht es.

Facebook hat ein schönes Gelände mit kleinen Campus-Gebäuden, die eher an ein Outlet Center erinnern, als an ein Internet Unternehmen.
Auch hier sind in verschiedenen Gebäuden nicht nur die Mitarbeiter untergebracht, sondern auch verschiedene Restaurants, Cafés und Facebook-2sogar eine Spielhölle mit Flippern und etlichen Spielautomaten. Sogar einen Fahrradreparatur-Service bietet Facebook seinen Mitarbeitern kostenlos an. Essen und Getränke sind auch hier für Mitarbeiter umsonst.

Im Gegensatz zu Google sind die Mitarbeiter wesentlich jünger!

Aber im Großen und Ganzen eine tolle Atmosphäre und spannende Menschen.

 

Facebook-4