Einer geht, einer kommt…

Unserem lieben Praktikanten Tony müssen wir jetzt leider Auf Wiedersehen sagen – seine Praktikumszeit bei uns ist zu Ende. Vielen Dank für dein Engagement, es hat Spaß gemacht mit dir zusammen zu arbeiten! 🙂

Dafür stellen wir euch heute unseren Programmierer Chris vor, der nun bereits seit zwei Monaten fleißig mit uns PhantoMinds weiter nach vorne bringt!

Chris RosburgHey! Mein Name ist Chris Rosburg und ich bin leidenschaftlicher Full Stack Developer. Schon in meiner Kindheit habe ich es geliebt meine Fähigkeiten am PC auszuprobieren und weiter zu entwickeln. Seitdem habe ich meinen Fingerabdruck in zahlreichen Projekten verewigt.

Bei den PhantoMinds ist es meine Aufgabe mich um alle technischen Belange zu kümmern sowie cooles Zeugs zu bauen. Ich bin gespannt, was wir gemeinsam erreichen und aufbauen können!


PHANTOMINDS auf der CeBIT 2015

Diese Woche haben wir die CeBIT in Hannover besucht. CeBIT steht übrigens für „Centrum für Logo der CeBIT Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation“ – und der Name ist Programm. Ob man einen neuen Server, eine Cloud-Lösung, Office-Dienste oder –Programme sucht – hier wird man garantiert fündig. Dieses Jahr ist das Thema „d!conomy – Die vierte industrielle Revolution, die radikale Innovationen und disruptive Geschäftsmodelle hervorbringen wird.“ „d!conomy“ steht für „digital economy“. Es geht also um die Digitalisierung, welche die Wirtschaft aufwirbelt  mit dem Potential, Geschäftsmodelle zu revolutionieren und spannende Innovationen hervorzubringen.

Besonders angetan hat es uns natürlich die code_n-Halle: dort tummeln sich viele Start-ups, die ihre neuen Geschäftsmodelle vorstellen. Den diesjährigen code_n-Award hat das Berliner Start-up relayr mit seinem Internet-of-Things-Baukasten WunderBar gewonnen – Glückwunsch! Wir freuen uns auf den Austausch mit euch. Zusätzlich beeindruckt haben uns die interessanten Vorträge von Start-up-Gründern, die nicht nur gut besucht waren, sondern auch den richtigen Spirit vermitteln konnten. Nur als Beispiel sehr cooler Vortrag von „uberforce“ – ein SalesForce-Anbieter für Start-ups. Weiterlesen…


…und noch ein neues PHANTOMIND!

Seit März fest dabei, davor schon in Teilzeit an unserer Seite, ist unsere Kollegin Anne. Sie unterstützt uns in Sachen Social Media, Marketing und PR. Anne ist Wahl-Hamburgerin und kommt ursprünglich aus dem Süden Deutschlands. Bei Ravensburg am Bodensee hat sie Medien- und Bildungsmanagement studiert und ihr Praxissemester dann aber schon nach Hamburg verlegt. In einer Agentur für Künstler- und Musikmanagement hat sie erste Erfahrungen mit Social Media Management für bekannte Marken gemacht…

Weiterlesen…


Social Media Week Hamburg

Diese Woche fand in Hamburg die Social Media Week statt. Wir haben uns dieses Event natürlich nicht entgehen lassen und haben einige Veranstaltungen besucht. Welche es waren und worum es dabei ging, haben wir hier für euch zusammengefasst 🙂

header-hamburg SMW

Weiterlesen…


Hofladen Franchise

Die StartingUp Ideenwerkstatt geht in die nächste Runde

Auch dieses Jahr kooperieren wir wieder mit der „Ideenwerkstatt“ des Magazins StartingUp. Bei unserem ersten gemeinsamen Projekt im letzten Jahr suchten wir Ideen für ein Geschäftsmodell, welches Taxi-Sharing marktfähig umsetzbar machte.

Nach der Kürung des engagiertesten Teilnehmers starten wir dieses Jahr mit einem neuen Projekt: Hofladen-Franchise!

hofladen-franchise

Weiterlesen…


Smart City Hamburg?!

smartcity1Hamburg, Hafen. Keine Staus mehr, da die Verkehrsführung verbessert wurde: smart traffic. Die Straßenbeleuchtung schaltet sich dann ein, wenn es dunkel ist und nicht aufgrund der Uhrzeit: smart lighting. Verbesserung der Luftreinhaltung durch Datensammlung über Umwelt und Luftverschmutzung: smart environment. Bestmögliche Nutzung von LKW-Parkplätzen durch Parkplatz-Zuweisung: smart parking. Und das alles mit neusten und aktuellsten Technologien. So soll Hamburgs Hafen zukünftig sein – ein „smartPORT“.

Dies ist eines der Ziele, die sich die Stadt Hamburg zusammen mit dem Unternehmen Cisco im Rahmen des „Smart City Memorandum of Understanding“ gesetzt haben. Dabei geht es nicht nur um Hamburgs Hafen, sondern die ganze Stadt soll eine Smart City werden. Weiterlesen…


Digital Tool Slam in Berlin – die Erste

Mirko Digital Tool SlamAm vergangenen Dienstag, den 20. Januar, sind wir beim Digital Tool Slam in Berlin Mitte, ausgerichtet von evers & jung sowie smartbusinessplan, bei etventure angetreten.

Vor einem vollen Haus mit ca. 75 Zuschauern ging es nach einer kurzen Intro von Dr. Jan Evers von evers & jung über die Diskussion „Business Modeling vs. Business Planning“ los mit dem Slam. Fünf Kandidaten: hannoverimpuls GmbH, runpat, smartbusinessplan, proofler und wir… Erst einmal eine großartige Chance und Herausforderung, aber auch ein wenig Nervenkitzel, wer das Publikum am meisten begeistern und überzeugen wird. Weiterlesen…


PHANTOMINDS bekommt Zuwachs!

Wir bekommen erneut Zuwachs! Ganz herzlich möchten wir euch heute unser neues Teammitglied Tony vorstellen. In den nächsten 3 Monaten wird Tony das Team von PHANTOMINDS verstärken und unterstützen. Im Rahmen seines Bachelors im Bereich Medien, Marken und Marketing an der Europäischen Medien und Business Akademie in Hamburg absolviert er sein Praxissemester bei uns. Nach seinem Auslandssemester in New Brunswick in Kanada freut er sich gemeinsam mit PHANTOMINDS wieder in Hamburg durchstarten zu können. Weiterlesen…


Jahresrückblick – so war 2014 bei uns!

PHANTOMINDS peakHello World,

das erste Jahr von PHANTOMINDS neigt sich dem Ende zu. Ein spannendes, aufregend neues Jahr für uns und auch hoffentlich für euch. Die letzten Tage in diesem Jahr haben wir genutzt, um einmal zurück zu schauen und eine kleine Bilanz zu ziehen, auch wenn unsere Perspektive eigentlich sonst nur eine Richtung kennt und die geht nach vorne. 🙂

Hier also unser kleiner Jahresrückblick…

Alles angefangen hat eigentlich schon im Dezember 2013 mit der Entscheidung von Alex und Mirko unseren damaligen Arbeitgeber zu verlassen, um alles auf eine Karte zu setzen und PHANTOMINDS an den Start zu bringen. Weiterlesen…


Open Innovation in der Industrie 4.0

Vektorgrafik made by http://www.webdesignhot.com/

Aktuell ist sie bei 64,3%  der Industrieunternehmen noch nicht bekannt: die Industrie 4.0. Doch sie soll langfristig die Wirtschaft Deutschlands revolutionieren und wird daher auch als die vierte industrielle Revolution bezeichnet. Die erste industrielle Revolution brachte die Mechanisierung durch Dampf- und Wasserkraft Ende des 18. Jahrhunderts mit sich, die zweite führte die Elektrizität in der Massenproduktion ein und die dritte, die „digitale Revolution“ automatisierte die Produktion mithilfe von Computern (Elektronik und IT). Nun soll die vierte industrielle Revolution dazu beitragen, Produktionsprozesse weiter zu verbessern, indem die Vernetzung zwischen Produkten und Herstellern verändert wird. Weiterlesen…