Jahresrückblick – so war 2014 bei uns!

PHANTOMINDS peakHello World,

das erste Jahr von PHANTOMINDS neigt sich dem Ende zu. Ein spannendes, aufregend neues Jahr für uns und auch hoffentlich für euch. Die letzten Tage in diesem Jahr haben wir genutzt, um einmal zurück zu schauen und eine kleine Bilanz zu ziehen, auch wenn unsere Perspektive eigentlich sonst nur eine Richtung kennt und die geht nach vorne. 🙂

Hier also unser kleiner Jahresrückblick…

Alles angefangen hat eigentlich schon im Dezember 2013 mit der Entscheidung von Alex und Mirko unseren damaligen Arbeitgeber zu verlassen, um alles auf eine Karte zu setzen und PHANTOMINDS an den Start zu bringen. Weiterlesen…


Open Innovation in der Industrie 4.0

Vektorgrafik made by http://www.webdesignhot.com/

Aktuell ist sie bei 64,3%  der Industrieunternehmen noch nicht bekannt: die Industrie 4.0. Doch sie soll langfristig die Wirtschaft Deutschlands revolutionieren und wird daher auch als die vierte industrielle Revolution bezeichnet. Die erste industrielle Revolution brachte die Mechanisierung durch Dampf- und Wasserkraft Ende des 18. Jahrhunderts mit sich, die zweite führte die Elektrizität in der Massenproduktion ein und die dritte, die „digitale Revolution“ automatisierte die Produktion mithilfe von Computern (Elektronik und IT). Nun soll die vierte industrielle Revolution dazu beitragen, Produktionsprozesse weiter zu verbessern, indem die Vernetzung zwischen Produkten und Herstellern verändert wird. Weiterlesen…


User Innovation: „Genau das brauch‘ ich!“

user-innovation-ideaNeue Produkte: sie sollen nützlich sein. Und praktisch. Doch wenn sie entstehen, müssen nicht immer große Unternehmen und Marken dahinter stehen. Manchmal ist es auch „der Typ von nebenan“, der die geniale Idee hatte. Und manchmal bist es auch Du selbst!

Weiterlesen…


Mobilität: Wie Sharing-Konzepte die Fahrgewohnheiten verändern

Auf Ride-Sharing und Car-Sharing folgt nun Taxi-Sharing

Jeder hat inzwischen schon von der ein oder anderen Mitfahrzentrale gehört oder sie auch selbst genutzt. Das Prinzip ist einfach: Fahrer bieten auf entsprechenden Plattformen freie Sitzplätze in ihrem Auto an – wer die gleiche Strecke mitfahren möchte, nimmt Kontakt auf und „bucht“ den Platz. Ride-Sharing ist in.

Weiterlesen…


Co-Working Space mit Social Entrepreneurs

Der vierte Tag im Valley: Impact Hub & Eventbrite

Hub

Heute war ich bei Impact  Hub, einem Co-Working Space in San Francisco. Marie hat mir den gesamten Komplex gezeigt.

Wer Co-Working Spaces in Hamburg und Berlin kennt, kann sich ungefähr vorstellen, wie es dort aussieht: große, helle Flächen und alles sehr stylish eingerichtet.

Ich fand den Ansatz spannend, dass im Impact Hub viele social entrepreneurs sitzen. Das gibt dem Ganzen einen besonderen Anstrich.

Weiterlesen…


Ein Besuch bei Facebook

Der dritte Tag im Valley

Heute ging es zu Facebook! Ich war sehr gespannt auf diesen Termin,Facebook-1 denn ich bin fast jeden Tag auf dieser Plattform unterwegs. Da interessiert es mich natürlich sehr, wie es hinter den Kulissen aussieht.

Ein eher dezentes Schild am Hacker Way, weißt darauf hin, dass hier der Sitz von Facebook ist. Da ich vorher schon Google besucht habe, hatte ich eigentlich gehofft, dass sich die Farbe der CI irgendwo in den Bauten widerspiegelt! Aber weit gefehlt. Wenn man nicht wüsste, dass in den Gebäuden Facebook sitzt, dann könnte es auch jede andere Firma sein. Auch im Eingangsbereich sieht man nichts von diesem großen Konzern.

Weiterlesen…


Google, Runway & Co.

Der 2. Tag in San Francisco

Heute ist der zweite Tag der Valley / San Francisco Tour. Und wieder hatte ich das Glück, einige spannende Unternehmen besuchen zu dürfen.

Silicon ValleyLos ging es mit Runway, einem wirklich beeindruckenden Inkubator mitten im Herzen von San Francisco, direkt unterhalb von Twitter. Wer sich Bilder von den Büros von Twitter angesehen hat, hat eine ungefähre Vorstellung darüber, wie es dort aussieht. Mich hat es umgehauen! Minimalistisch und stylish. Der Amerikaner würde sagen: simply awesome!
Und genauso sind auch die dortigen Start-ups. Runway beherbergt aktuell auch einen Teil der Start-ups des German Silicon Valley Accelerators, einige sitzen auch direkt im Silicon Valley. Ich konnte heute Johannes von Mapcase kennenlernen. Mapcase erhöht durch Gamification und spielerische Interaktion den Fun-Faktor beim Outdoor-Sport. Johannes ist im Rahmen des Programms in San Francisco und schraubt das Unternehmen weiter nach vorne. Auch er ist von der Start-up Kultur in San Francisco extrem begeistert.

Weiterlesen…


Hallo Silicon Valley!

PHANTOMINDS in San Francisco

Ich glaube, dass es für jeden Gründer der Traum ist, einmal im Leben im Silicon Valley zu sein, um dort den Geruch der Start-up Kultur zu schnuppern!

Für uns ist dieser Traum seit Sonntag in Erfüllung gegangen!

Im Rahmen seines MBAs an der Stanford University und der Ostfalia Hochschule ist Alexander nun eine Woche direkt vor Ort. Und wenn man schon die Chance hat und in San Francisco ist, dann geht man als Entrepreneur natürlich ins Valley. Also Silicon Valley, wo eigentlich alle Start-Ups sitzen, die erfolgreich sind oder es noch werden wollen.

Der erste Tag:

Weiterlesen…


Crowdsourcing-Initiative IDEENWERKSTATT von StartingUp

Crowdsourcing Initiative für Entrepreneure

Das neue online-Format StartingUp-IDEENWERKSTATT – als Crowdsourcing-Initiative – wendet sich an alle kreativen Entrepreneure. Diese sind aufgerufen, die Geschäftsidee „Taxi-Sharing“ marktreif zu entwickeln. Der Gewinner der Aktion, die bis zum 30.11.2014 läuft, gewinnt ein iPad mini 2, 16 GB, WLAN, inkl. einem StartingUp-Digitalabo für ein Jahr.

PHANTOMINDS StartingUp Ideenwerkstatt

PHANTOMINDS: die Crowdsourcing-Initiative Ideenwerkstatt von StartingUp ist jetzt gestartet.

Gründer, die auf der Suche nach einer passenden Geschäftsidee sind, dürfen das Projekt anschließend umsetzen. Denn die neue, unverbrauchte Geschäftsidee „Taxi-Sharing“ stellt der Verlag inkl. der Optimierung durch die Crowd unter die Creative-Commons-Lizenz. D.h., sie darf von jedermann frei genutzt werden.

Zur Geschäftsidee „Taxi-Sharing“: Im Mittelpunkt steht eine App für Leute, die sich Taxifahrten und die Kosten dafür teilen wollen.

Mitmachen kann man unter www.starting-up.de/ideenwerkstatt

Wir von PHANTOMINDS, als Crowdsourcing-Anbieter für die Entwicklung von Innovationen in Startups und Unternehmen kooperieren bei dieser Initiative mit StartingUp.  StartingUp ist seit mehr als 10 Jahren das führende Magazin für Gründer und Entrepreneure in Deutschland. Der im September 2014 relaunchte online-Auftritt www.starting-up.de bietet täglich Inspirationen und Know-how für Gründer und Entrepreneure. Die kompakten Beiträge sind überwiegend auch als Audio-Files abrufbar.


Wir beim Entrepreneurship Summit 2014

Entrepreneurship Summit Keynote Faltin Am Wochenende fand der Entrepreneurship Summit 2014 in der Freien Universität Berlin unter dem Motto „Discover your potential. Be an Entrepreneur.“ statt. Unter den rund 1.500 Teilnehmern waren auch Alex und ich am Samstag dort. Im Schwerpunkt ging es um Themen rund um wissensbasierte Gründungen, die in Form von Keynotes, Impulsgruppen und Workshops mit zahlreichen Experten aus den Bereichen Business-, Social-, Educational-, Ecological- und Cultural-Entrepreneurship präsentiert und diskutiert wurden. Weiterlesen…