Crowd Dialog 2015 – Die Erste

Am 26.11.2015 war es soweit: wir waren zum ersten Mal beim Crowd Dialog dabei (http://www.crowddialog.de), der in der IHK München und Oberbayern mitten in München stattfand. Als Partnerunternehmen waren wir bereits am Abend vorher zum VIP-Dinner angereist und konnten dort vor der eigentlichen Konferenz in kleiner Runde mit Branchenvertreter vom Crowdfunding bis zum Crowdsourcing Innovationen den ersten Austausch genießen.

IMG_1446 PR CD 2 IMG_1079

Als Europas größte Fachkonferenz für Crowdfunding, Crowdsourcing und Crowdinnovation gibt der Crowd Dialog einen umfassenden Überblick in die Ansätze von schwarmbasierten Innovationsprozessen, Finanzierungen sowie neuen Arbeitsmodellen. Dabei ging es nicht nur um den Status Quo, sondern auch um Trends und Entwicklungen dieser neuen Märkte, wie z.B. eine Konsolidierung des Crowdinvesting Marktes.

Als Partner des Crowd Dialogs haben wir neben unseren eigenen Veranstaltungen spannende Runden und Vorträgen sowohl in unserem Spielfeld Crowdinnovation als auch in den verwandten Themen Crowdsourcing und Crowdfunding besucht. Dabei zeigt sich, dass die Generierung von Innovationen über die Crowd ein breites Anwendungsfeld ist. Von der Entwicklung von neuen digitalen Anwendungen mit den eigenen Kunden und Digital Natives, wie wir es für den Robinson Club von TUI eingesetzt haben, über Strategieberatung von Deloitte Beratern, Community-Lösung für die Commerzbank, Ideensammlung von Kunden, wie z.B. die Postbank mit ihrem Ideenlabor, bis hin zu Innovationsentwicklung via vorher ausgewählten trendführenden Nutzern für BMC Switzerland.

Eines ist dabei schnell klar, Crowdinnovation bietet viele Chancen: neue Innovationen gemeinsam mit Kunden und Experten entwickeln, ein neues Markenimage und Innovationskultur schaffen, etc. Es stellt Unternehmen aber auch vor große Herausforderungen. Dies beginnt schon bei der Frage, welches ist die „richtige“ Crowd für mein Innovationsprojekt? Wie mache ich diese auf mein Projekt aufmerksam? Wie motiviere ich diese zur Teilnahme? Zudem braucht es im Unternehmen eine Kultur der Offenheit und auch entsprechende Kapazitäten die neuen Ideen – außerhalb des Unternehmens generiert – umzusetzen.

Unsere Workshops

Zu diesen zentralen Fragen haben wir zwei eigene Sessions angeboten. Zum einen haben wir den Einsatz von Crowdsourcing für das Onlineportal von Robinson Club gemeinsam mit der TUI vorgestellt. Wie lässt sich eine Crowd für neue digitale Online-Tools begeistern und zur Entwicklung einer neuen Art der Reisesuche motivieren? Dafür haben wir insbesondere Digital Natives und Experten aus der Digital- und Start-up Szene via Social Media und eigenen Netzwerken akquiriert. Gemeinsam mit eigens dafür angesprochenen Kunden von Robinson Club haben diese eine neue Reisesuche entwickelt. Der erste Testlauf einer der generierten Lösungen läuft auf Facebook und wird in 2016 auch in das Onlineportal integriert. Unser Vorgehen lässt sich sowohl auf weitere Anwendungsfälle aus der Tourismusbranche anwenden, als auch auf Fragestellungen mit der Suche nach neuen digitalen Lösungen.

Zum anderen haben wir uns in einem Workshop einem sehr zentralen Thema gewidmet.Wie findest du die perfekte Crowd für Ideen über Facebook und Twitter? Und wie lässt sich das automatisiert, schnell und einfach bewerkstelligen? Ausgehend von der richtigen Definition der gewünschten Crowd über „Personas“ haben wir gezeigt, wie wir klassisch über Social Media neue Nutzer akquirieren – egal ob für Crowdinnovation, -sourcing oder funding.

2015 Crowd Dialog PhantoMinds Chart.jpg large IMG_1076 IMG_1443 IMG_1439

 

Zudem haben wir vorgeführt, wie wir für Innovationsprojekte die perfekten Crowdexperten automatisiert im Internet finden und rekrutieren können. Durch diese Form der Rekrutierung von „Experten auf Zeit“ können wir eine höhere Qualität der Ideen sicherstellen und durch die Automatisierung Crowdinnovation mit Experten schnell, einfach und mit höchster Qualität bereitstellen.

Herzlichen Dank

Wir freuen uns über die rege Teilnahme an unseren Workshops und bedanken uns herzlich für die Chance als Partner des Crowd Dialogs dabei gewesen zu sein. Und auch für die tolle Vorbereitung und Organisation vor und während der Veranstaltung. Eines ist sicher: wir kommen wieder und freuen uns schon auf den nächsten Crowd Dialog 2016!

Eure PhantoMinds – Innovation People Love